Wechsel zu: ​​​​​​

03.07.2013 | 08:35 moebelplus Beitrag #40

Abluftbetrieb oder Umluftbetrieb?

Viele Dunstabzugshauben sind wahlweise für Abluft- oder Umluftbetrieb einsetzbar! Die einfachste Lösung ist der Umluftbetrieb: Filter rein und fertig. Für noch bessere Ergebnisse im Umluftmodus erhalten Sie für Hauben einiger Hersteller optional das CleanAir-Modul. Bei der Geruchsreduzierung und der Fettabscheidung werden hier genau so gute Werte erreicht wie bei Abluftsystemen.
Wenn baulich möglich, sollten Sie allerdings den Abluftbetrieb vorziehen, denn die Lüfterleistung ist höher, die Geräuschentwicklung niedriger und Sie benötigen keinen Aktivkohlefilter.


Bildquelle: Siemens
Umluftbetrieb
Beim Umluftbetrieb wird nach dem Fettfilter noch ein zusätzlicher Aktivkohlefilter (Sonderzubehör) eingesetzt, der die Dämpfe von Geruchsstoffen befreit. Die gefilterte Luft wird dann wieder der Raumluft zugeführt. Feuchtigkeit, die beim Kochen entsteht, wird weder vom Fettfilter noch vom Kohlefilter aufgenommen. Aus diesem Grund ist es wichtig, nach dem Kochen kurz zu Lüften.

Bildquelle: Siemens
Abluftbetrieb
Beim Abluftbetrieb wird die Luft nach dem Ansaugen und Reinigen von Fett durch einen Luftkanal nach außen ins Freie geleitet.

Es gibt zwei Möglichkeiten der Abluft-Führung:
  • Möglichkeit der Abluftführung nach außen über Mauerkasten: Einsatz eines Abluftschlauchs, der den über einen Fettfilter gereinigten Kochdunst durch einen Mauerkasten in der Außenwand nach außen führt.
  • Möglichkeit der Abluftführung nach außen über Abluftkanal: Einsatz eines Abluftschlauchs, der den über einen Fettfilter gereinigten Kochdunst in einen vorhandenen Abluft-Schacht abführt.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.